Montag, 23. Juli 2012

loslassen

 Loslassen, das kennen wir alle, gehört, es ob wir es wollen oder nicht, einfach dazu. Doch dazu später mehr. 
Nun zu meinem Outfit, dass absolut einfach ist, da ich mich zur Zeit nicht Stylen mag... die Bluse fiel mir sofort auf, die Farben, natürlich ist orange dabei, und der Schnitt haben es mir sofort angetan. Eine Boyfriend-Jeans dazu, wegen dem Wind noch ein Cardigan und fertig.
 
So und nun zum "Loslassen"... Ihr müsst jetzt stark sein, denn ich muss Euch nun sagen, dass dies der letzte Post sein wird...
  ... mit "langen" Haaren.

Bluse: H&M
Cardigan: Clockhouse (C&A)
Jeans: Amisu
Heels: Zara

Nun, nach dem die Frisörin kräftig die Schere sprechen lies, sehe ich so aus...
So kurz wollte ich es eigentlich nicht. Fühl mich soooo komisch, so nicht weiblich ... (mit Sonnenbrille geht es besser) muss mich zuerst daran gewöhnen, was  sagst Du dazu?


Kommentare:

  1. Ohhh cool, besser als lang! Sieht frischer aus irgendwie und passt doch voll zu so einer flippigen Person wie Du bist!

    Klar, fühlt sich erstmal komisch an für dich, gerade beim waschen, wenn da plötzlich so wenig Haare sind... ich kenne das. Pendele seit Jahren zwischen kurz + lang.
    PS: Schönes Outfit, die Bluse hab ich auch! :-*

    AntwortenLöschen
  2. Ladys Danke Euch! tut gut Euer Zuspruch :-)
    Bin gespannt wie ich es stylen kann aber für den schlimmsten Fall kann ich noch ein gaaaanz kleines Zöpfchen machen.

    @Silvi, wieso wundert mich das nicht mit der Bluse ;-)

    AntwortenLöschen
  3. VIELEN DANK LIEBES!ICH LIEBE DEINE SCHUHE <3 WÜNSCH DIR EINE SCHÖNE WOCHE XO

    AntwortenLöschen
  4. Looking gorgeous, just followed you back:)
    http://shana-style.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Auf jeden Fall, ich finds auch besser. Kann Dich aber verstehen. Ich hatte mal alle Frisuren von Victoria Beckham, d.h. den ultra schönen Platin Bob und danach die Ultra Kurzhaarfrisur , sprich Bubikopf! Sah eigentlich Hammergut aus, aber es war einfach nicht meins. Brauch den "Rahmen" ums Gesicht, also mind. kinnlang! Aber aus Erfahrung kann ich auch sagen, sind sie erst mal ein Stück kürzer kann es gut sein, dass das nächste Stück noch ein bisschen kürzer wird - man wird schlichtweg mutiger. ;)

    Gruß, Sandra

    http://www.stiefelkind.de

    AntwortenLöschen
  6. Sandra, ja genau das ist es, den Rahmen brauch ich eben auch.
    Kürzer werden sie nicht mehr, da ich mich zu Jungenhaft fühle ohne Haare. In 2 Monaten werden sie die Länge haben die ich wollte :-) zum Glück wächst es ja wieder nach -

    Eure Feedbacks sind mehr als aufbauend, viiielen danke an alle!

    AntwortenLöschen

thanks for commenting! I Love it, to read every single comment :-)