Montag, 4. Juni 2012

diy flamingo

Batik erinnert mich an meine Kindheit und alles was ich schon einmal trug, will ich nicht wiederholen, eigentlich
 den ich konnte es nicht lassen, es selbst zu versuchen. Das es schon lange her ist sieht man am gescheiterten Versuch, wie ich finde. Zuerst zur Farbe, ich wollte ein sattes Rot und die Musterung sollte viel stärker und grösser sein. Dies kam weil ich zuwenig Stoff abgebunden habe. Die Flamingofarbe soll zur Zeit der letzte Schrei sein, mir ist sie jedoch zu süss. Bevor ich das ganze aber nochmals versuche, wollte ich Euch die Flamingos noch zeigen. Als nächstes stehen schwarze Hosen an, die ich versuchen werde zu bleichen... bin gespannt was dabei raus kommt.

Übrigens, das ganze ist sehr günstig! Habe eine Hose im SALE gekauft in der Farbe creme/weiss, bei Müller Kleiderfarbe (achte auf die richtige Menge! Ich nahm zu wenig deshalb wurde die Farbe zu hell) Paketschnur zum abbinden. Gummibänder werden gemäss Farbhersteller nicht empfohlen... Eine Waschmaschine und los geht's :-)
Vor dem grossen Sturm konnte ich noch schnell ein paar Bilder schiessen. Sorry für die Qualität...Einen guten Start in die Woche wünsche ich Euch!

Kommentare:

  1. ICH LIEBE DEINE HOSE!♥
    hast du vllt. lust an meiner blogvorstellungsrunde teilzunehmen, damit du mehr klicks und leser bekommst?
    einfach rechts auf den banner klicken :-)

    AntwortenLöschen

thanks for commenting! I Love it, to read every single comment :-)