Mittwoch, 15. April 2015

ADIDAS EVIL EYE EVO


Anfang März wurde ich an einen Event eingeladen der mal so ganz anders war als andere Events. Adidas stellte seine neue Evil Eye Evo Pro Sonnenbrille vor, die für und mit Bikern entwickelt wurde. Dazu wurden wir in die Bikerhalle in Pfäffikon ZH eingeladen, wo wir neben Häppchen und Getränken auch mit  vielen Interessanten Informationen zu der Brille verwöhnt wurden. Danach konnten wir auch noch einige Biker bewundern, die uns ihre Kunststücke vorführten. Als absolute Krönung durften wir uns auch noch eine Brille aussuchen. Da ich aber nicht zu den Sportskanonen gehöre und schon gar nicht Bike, bestellte ich eine für meinen Bruder. Er ist der Biker in der Familie und wer, wenn nicht er, kann die Brille besser testen! Nun musste das Wetter erst mal besser werden und so dauerte mein Bericht etwas länger als geplant. Doch was lange währt wird endlich gut, folgendes konnte mir mein Bruder berichten und so wie ich es rausspürte ist er hellauf Begeistert von seiner neuen Brille :-)

 Fotos von meinem Bruder :-)

Und das sagt er, nach einem 35km Cross Country Ride:

Der Sitz ist gut, die Brille bietet einen super Kontrast bei hell und dunkel, sowie eine gute Lüftung. 
Was nicht so angenehm ist, die Druckstellen der Bügel am Ohr, was jedoch auch vom Helm herrühren könnte.



Und das sagt Adidas:
Das massiv vergrößerte Sichtfeld sorgt für erstklassige Sicht und der optimierte Rahmen für exakte und sichere Passform. Egal ob im Gelände oder Großstadtdschungel – die evil eye evo sorgt für ein berauschendes Fahrgefühl.


Grenzenlose Sicht

Gutes Sichtvermögen auf dem Bike ist wichtig, wird aber oft durch Kopf- und Körperposition sowie unterschiedliche Wetterbedingungen und Lichtsituationen beeinträchtigt. Die evil eye evo bietet ein enorm großes Sichtfeld, welches sich nur mit dem einer rahmenlosen Brille vergleichen lässt. Die starke Krümmung des Rahmens verspricht zudem hohen Schutz vor Sonneneinblendung und Wind und bringt mehr Luftvolumen hinter die Scheiben. Zusammen mit den Ventilationsöffnungen im Rahmen und am Stirnpolster sorgt dies dafür, dass die Gläser kaum beschlagen. Darüber hinaus weist die hydrophobe Filterbeschichtung der Gläser Wasser, Staub und Schmutz optimal ab.


Individuelle Passform

Gerade bei hohem Tempo oder im unwegsamen Gelände ist ein perfekter Sitz der Brille wichtig. Zwei unterschiedliche Rahmengrössen sorgen bei der evil eye evo auch in extremen Situationen dafür, dass die Brille sitzt. Zusätzlich bieten weitere individuelle Einstellmöglichkeiten, wie vierfach verstellbare Nasenpads oder dreifach einstellbare Bügel.


Das mit den einstellbaren Bügeln muss ich meinem Bruder noch mitteilen, ansonsten hält die Brille genau das was Adidas verspricht :-) 


PHOTOPRESS/Dominik Baur

Das neue Modell von adidas eyewear ist seit Februar 2015 in den Varianten evil eye evo pro (mit Stirnpolster und hydrophober Gläserbeschichtung) und evil eye evo in verschiedenen Farben im Optik- und Sportfachhandel erhältlich. Weitere Informationen findest Du bei Adidas HIER



Viel Spaß bei deinem nächsten Ride :-)

follow schuRei.ch:   bloglovin  /  chicisimo  / facebook  /  instagram


Kommentare:

  1. Great !!

    http://gossipmagazine2000.blogspot.pt/

    AntwortenLöschen
  2. muy chulo el post!
    besos de susana de piñadelys
    http://pinadelys.blogspot.com.es/

    AntwortenLöschen
  3. Also ich bin jetzt nicht so der Sport-Freak also darf es bei mir eine "normale" Sonnenbrille sein, aber die sieht echt HAMMER aus und der Name passt perfekt!! :)
    Wunderschöne Fotos!!!! <3

    viele liebe Knuddel-Grüße
    Dana :-*
    XOXOXO

    AntwortenLöschen

thanks for commenting! I Love it, to read every single comment :-)